fleissige Bienen

Hier sind ein paar Eindrücke des Busy Bee Tages, der bei uns vergangenen Samstag stattgefunden hat. Die klösterliche Hausgemeinschaft dankt allen Helfern, die extra gekommen sind und Allen, die ihre Meditation unterbrochen haben, um mit anzupacken. Es wurde viel geschafft. Euch allen viel Segen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Busy Bee und Vortrag

Für diesen Samstag, den 14.07. hat unsere Vorstands Vorsitzende Elvira zum Busy Bee Tag in der Anenja Vihara aufgerufen. Wir hoffen, viele Vereinsmitglieder und Freunde kommen zu uns ins Kloster und helfen uns bei einigen Arbeiten, die wir Nonnen nicht allein erledigen können.

Am Abend, um 18:00 findet dann wie gewohnt die Abendrezitation und die Meditation statt und am Anschluss, ca. 19:30 gibt es auf Wunsch der Gäste ‚Fragen und Antwort‘.

Wer übernachten möchte oder vor 11:00 kommt und mitessen möchte gibt uns bitte noch Bescheid.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Muttodaya

Im Juni sind Ayya Phalanyani und Anagarika Anuvidita für ein paar Tage ins Muttodaya Waldkloster gereist, anlässlich des Besuches von Ajahn Dtun. Diese Bilder des Ausflugs in den Frankenwald sind uns heute zugeschickt worden. Es war eine inspirierende Begegnung mit Lung Por Dtun, voller Dhamma, Metta und Karuna. Wir hoffen, dass Ajahn Dtun bei seinem nächsten Besuch in Deutschland auch die Anenja Vihara besuchen wird.

Natürlich waren auch andere Begegnungen, wie mit Ajahn Cattamalo, unserem Ovadaka und mit Ajahn Mettiko sowie mit Remo Beyerlein sehr bereichernd.

Bis bald.

Asalha Puja

Am 27.07.2018 feiern wir in der Anenja Vihara Asalha Puja. (am 28. beginnen wir unser 1. gemeinsames Vassa)

Am Abend, anstelle der normalen Abend Puja um 18:00 Uhr, halten wir eine kleine, eher interne Zeremonie mit Zirkumambulation der Buddhas im Hof. Freunde sind dazu aber trotzdem willkommen.

1. Besuch aus Thailand

Die erste Besucherin aus Thailand, eine langjährige Unterstützerin von Ayya Phalanyani, Khun Sirikarn, war für eine Woche bei uns in der Anenja Vihara zu Gast.  Das Bild zeigt uns auf einem Nachmittagsausflug in die Metta Vihara. Leider musste Khun Sirikarn viel zu schnell wieder weg, doch mit Sicherheit wird sie wiederkommen.

St. Michaelshof

Eine unserer Yogies, Jasmin mit Klitzeklein, hat Verbindung zum St. Michaelshof, einer antroposophischen Gemeinschaft mit Demeterhof. Durch Jasmin haben wir eine Einladung zum Essen dort auf den St. Michaelshof in Aichstetten erhalten. Es ist ein wunderschöner Hof, es war ein Traumhafter Tag und das Beste: Einige der Menschen die dort leben, sind uns schon bekannt dadurch, dass wir Almosen auf Märkten gehen und sie auf eben jenen Märkten ihre Demeterwaren anbieten und uns davon jeden Samstag etwas in unsere Almosenschalen legen.

Grosse Dankbarkeit.

Mit Verspätung

Hier noch einige Bilder vom 18. bzw. 19. Juni.

Ayya Phalañāṇī bedankt sich beim Trägerverein ganz herzlich für das ausserordentlich tolle Geburtstagsgeschenk und für den schönen Nachmittag mit Bhante Naynabodhi and friends.

 Altersruhesitz

 Probesitzen unter Aufsicht des Vereinsvorstands

 Bhante Nyanabodhi und Ayya Phalañāṇī

 Samaneri Uttamatheri und Anagarika Anuvidita

 Tanja

 Margret und Bhante

Bhante und Ayya

Bitte beachten

Liebe Freunde,

der Klosterbetrieb ist vom 22.06. bis zum 27.06 eingeschränkt, denn die Nonnen sind, bis auf Samaneri Uttamatheri, unterwegs zu Besuch im Muttodaya Waldkloster. Daher findet am Samstag, den 22.06.18 kein Dhamma Vortrag statt.

Danke für euer Verständnis.

1. Geburtstag

Heute wird der erste Geburtstag im neuen Anenja Vihara Team gefeiert. Mit sooo viel Metta von allen Anwesenden, mit so viel Liebe in der Vorbereitung.

Im Moment sprachlos und tief bewegt, sag ich einfach nur Danke!

A.P.