Vortrag am 12.11.

Das Thema ‚Verblendung‘ hat weitere Fragen aufgeworfen mit denen werden wir uns am kommenden Donnerstag Abend widmen. Es tauchten so interessante Fragen auf wie:

Liebe, verliebtsein, ist das alles Verblendung?

Gibt es einen freien Willen oder ist alles vorbestimmt?

Was ist der Unterschied zwischen Verblendung (moha) und Nicht-Wissen (avijja)?

Wie ist das mit positivem Denken, kann das nicht auch Verblendung sein?

Und wer weiß, was für Fragen noch dazukommen…