Was wir brauchen

Da wir immer wieder von Freunden gefragt werden, was sie mitbringen oder schicken können, hier eine Liste mit Dingen, die für das Kloster oder die Gemeinschaft von Nutzen wären:

Ess- und Trinkbares

 
 
 
 
Es gibt auch die Möglichkeit, Dānā in Form einer Gemüse- Abokiste (wöchentlich oder alle 14 Tage)  zu geben. Nähere Informationen findet ihr unter Unterstützung/Möglichkeiten.
 
 

Nicht Essbares

 
 
 
 
 
 
 
 
 
(Bitte bedenkt bei Putz- und Waschmitteln, dass unsere Bio-Kläranlage durch
nicht-biologische Mittel geschädigt werden könnte)
 

Etwas größere Anschaffungen

 

Fähigkeiten, Zeit und Kraft

Willkommen ist auch eine andere Art der Unterstützung, nämlich durch Hilfe im Kloster und um das Kloster herum, wie z.B. Gartenarbeiten, Holz tragen, und vieles mehr.

Bitte meldet euch bei Interesse uns ein Dana in Form von Rat und Tat per Telefon oder E-Mail.

was immer wieder mal anfällt:

++ Holz hacken und tragen

Größere Anschaffungen, Reparaturen oder Bauvorhaben